Bauknecht Trockner Fehler F04

Hersteller: Bauknecht, Whirlpool, Privileg

Geräteart: Trockner

Fehlermeldung: Fehler F04 „Heizfehler“

 

Fehlerbild:

Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet F04.

Ursachen und Lösungen:

– Die Übertemperatursicherung am Heizregister hat ausgelöst

– Das Heizregister ist defekt

– Das Heizrelais auf der Elektronik ist defekt

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

– Die Übertemperatursicherung am Heizregister hat ausgelöst

Damit das Heizregister keine Schäden durch Überhitzung nimmt, ist auf diesen Heizregistern eine Übertemperatursicherung verbaut, die den Stromkreis automatisch unterbricht, sobald eine zu hohe Temperatur erkannt wird. Da solche Fälle auch durch Flusen, die im Heizregister verbrennen, hervorgerufen werden können, muss nicht zwingend ein Defekt vorliegen. Sollte die Übertemperatursicherung ausgelöst haben, lässt sich diese meistens wie im Video gezeigt zurücksetzen. Wurde die Übertemperatursicherung zurückgesetzt, muss bei den Geräten von Bauknecht noch der Fehlerspeicher gelöscht werden werden, damit das Gerät wieder funktioniert.

– Das Heizregister ist defekt

Auch das Heizregister selbst kann kaputt gehen und eine Unterbrechung aufweisen. Durch diese elektrische Unterbrechung kann die Luft im Gerät dann nicht mehr erwärmt werden. Das Heizregister selbst kann man mit einem Multimeter prüfen und ggf. ersetzen.

– Das Heizrelais auf der Elektronik ist defekt

Das Heizregister wird über das Heizrelais, welches sich auf der Elektronik befindet, mit Spannung versorgt und kann dadurch seine Arbeit verrichten und die Luft im Gerät erhitzen. Sollte dieses Heizrelais auf der Elektronik defekt sein und das Heizregister nicht ansteuern, wird dies ebenfalls erkannt, da kein Temperaturanstieg zu messen ist. Um diese Fehler zu reparieren, tauscht man entweder die komplette Elektronik aus oder man ersetzt nur das Heizrelais auf der Elektronik.

 

Veröffentlicht in Trockner und verschlagwortet mit , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.