Geschirrspüler startet nicht

PROBLEM

  • Der Geschirrspüler startet das Spülprogramm nicht

  • Der Geschirrspüler spült nicht

  • Geschirrspülmaschine schaltet sich nicht ein

LÖSUNG

  1. Stellen Sie sicher, dass die Tür vollständig geschlossen ist. Öffnen und schließen Sie die Tür wieder. Wenn ein Klick erfolgt, bedeutet dies, dass die Tür ordnungsgemäß geschlossen wurde.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Zeitvorwahl nicht aktiviert ist.
    Hinweise zur Aktivierung und zur Deaktivierung der Startzeitvorwahl, findet man in der Bedienungsanleitung.
  3. Vergewissern Sie sich, dass das vorherige Programm komplett beendet ist.
    Erst wenn das Programm abgeschlossen ist, kann ein neues gestartet werden. Sollte noch ein altes Programm aktiv sein, kann man es mit „reset“ abbrechen. Wie diese Funktion bei den einzelnen Herstellern aufzurufen ist, findet man ebenfalls in der Bedienungsanleitung.
  4. Überprüfen Sie, ob es Alarm-LEDs, akustische Alarme oder Fehlermeldungen gibt.
    Eine Übersicht der Alarme finden Sie in ebenfalls auf dieser Seite.
  5. Überprüfen Sie, ob es Probleme mit der Stromversorgung gibt.
    Vergewissern Sie sich, dass die Steckdose funktioniert. Stecken Sie ein anderes Gerät in die gleiche Steckdose, um festzustellen, ob Strom vorhanden ist. Wenn die Steckdose nicht funktioniert, kontaktieren Sie einen Elektriker vor Ort, der sich der Sache annimmt.
  6. Überprüfen Sie, ob die Sicherung ausgelöst hat.
  7. Schreiben Sie mich gern an und ich helfe Ihnen individuell weiter.

Veröffentlicht in Geschirrspüler und verschlagwortet mit , , , , , , , .

5 Kommentare

  1. Guten Tag,

    ich habe einen Siemens SF54A560/18 Type SD13GT1S

    Folgendes Szenario macht mein Geschirrspüler und ich weiß leider nicht, welches Bauteil daran Schuld hat. Ich tippe/ habe einen Mikroschalter in Verdacht.

    Der Spüler funktioniert hervorragend, spült sauber.
    Es kommt jedoch immer wieder vor, dass sich der Spüler nicht sofort einschaltet, sonder anfängt 2-3 versucht zu starten und es wirkt ob ein Schalter Relay ez nicht anziehen würde.
    Man schaltet ihn mit dem Schalter ein und er ich sage mal fängt an zu „husten“ will starten aber es hindert ihn etwas.
    Wenn er läuft, dann läuft er das ganze Programm druch, egal welches!
    Jedoch kommt es auch wiederum vor, dass wenn er mit dem Spülvorgang fertig ist und das Display zeigt eine 0min Restzeit an, schaltet er sich von alleine nicht aus!
    Man hört eindeutig, dass noch eine Pumpe, denke die Abflusspumpe weiter läuft.
    An und zu bleibt noch ein Restwasser stehen.

    Ich tippe stark auf einen Mikroschalter, aber welcher ist es?
    Ich hoffe sehr Sie können mir weiter helfen!

    Vielen Dank!

    Herzliche Grüße Peter Schulz

    • Hallo, am besten mal die linke Seitenwand (wenn man auf das Gerät schaut) abbauen und dann rechts unten den roten Schwimmer prüfen. Wenn der verklemmt ist und den Mikroschalter schaltet, kommt es zu diesem Verhalten

  2. Vielen Dank für ihre Hilfe und der prompten Antwort!
    Werde ich sobald ich dazu komme kontrollieren.
    Ist das der Schwimmer der Wasser im unteren Gehäuse meldet falls eines aus dem Spülraum austreten würde?
    Grüße

  3. Ok, Schwimmer kontrollieren und auch gleich ganzes Gebergehäuse demontieren, reinigen und entkalken. Sollte was auch gleich getauscht werden, oder reicht eine Reinigung völlig aus, pauschal gesagt natürlich, Sie sehen ja nicht das Gerät.

    Werde ich sobald ich Zeit habe machen, kann gerne wieder Berichten ob der Fehler weg ist.

    Danke!
    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.